Samstag, 01. Oktober 2016

Allgemeine Informationen

Nach einer intensiven Erarbeitungszeit unter Beteiligung einer Vielzahl an Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Lehrte hat nun der Rat am 18.11.2015 das integrierte Stadtentwicklungskonzept Lehrte (ISEK) beschlossen. Den Endbericht sowie den begleitenden Materialband finden Sie hier:

Teil Datei
Endbericht ISEK
Materialband ISEK

Im weiteren Text finden Sie nähere Informationen zum ISEK und zum Erarbeitungsprozess.

Was ist ein ISEK?

Ein ISEK trifft Aussagen, wie sich die Stadt in den nächsten 10-15 Jahren entwickeln soll und stellt im Ergebnis eine Zukunftsvision für das Jahr 2030 dar. Mit dem Konzept möchte die Stadt auf die verschiedenen Herausforderungen für Lehrte reagieren und wesentliche Ziele und Schwerpunkte der zukünftigen Entwicklung setzen. Das ISEK soll zudem einen Orientierungsrahmen für zukünftige Entscheidungen, Investitionen, Projekte und Maßnahmen liefern. Langfristiges Ziel ist eine möglichst hohe Lebensqualität in Lehrte. Hierbei spielen u.a. die Themenbereiche Wohnen und Infrastruktur, Arbeit, Bildung und Wirtschaft, Mobilität und Verkehr, Natur und Landschaft, Soziales, Freizeit, Kultur und Sport, Einkaufen eine wichtige Rolle.

Als ein weiterer wichtiger Baustein wurde am 11.02.2015 vom Rat der Stadt das kommunale Wohnraumversorgungskonzept für die Stadt Lehrte beschlossen.

Wie konnten sich die Lehrterinnen und Lehrter einbringen?

Bei der Erarbeitung des ISEK war insbesondere die Hilfe der Einwohnerinnen und Einwohner gefragt. Vor diesem Hintergrund hat die Stadt Lehrte eine größtmögliche Bürgerbeteiligung angestrebt. Im Beteiligungsprozess wurden die Lehrterinnen und Lehrter beispielsweise gefragt, wo sie die besonderen Herausforderungen und Potenziale für Lehrte sehen, wo die Stärken und Schwächen der Stadt liegen oder was sich ändern muss oder möglichst auf keinen Fall passieren darf. Hierzu konnten auf der „Wikimap Lehrte“, einem interaktiven Stadtplan auf der Homepage der Stadt, im Sommer 2014 Fähnchen und Kommentare gesetzt werden! Die Wikimap kann weiterhin eingesehen werden:  Wikimap . Die mehr als 1.000 Einträge und Kommentare sind in die weitere Konkretisierung und Erarbeitung des ISEK eingeflossen. Einzelne, sehr konkrete Hinweise sind zudem innerhalb der Verwaltung an die betroffenen Fachdienste zur weiteren Veranlassung weitergeleitet worden. 

Am Montag den 30.06.2014 hatte die Stadt alle interessierten Lehrterinnen und Lehrter zu einer Auftaktveranstaltung mit Themenmarkt  im Kurt-Hirschfeld-Forum eingeladen. Als zentraler Baustein für die Erarbeitung des integrierten Stadtentwicklungskonzepts hat darüber hinaus am 17. und 18. Juli 2014 die Zukunftskonferenz „Lehrte 2030 - Zukunftsperspektiven für die Stadtentwicklung“  in der Städtischen Galerie in der alten Schlosserei stattgefunden. Hierzu gibt es eine umfangreiche Dokumentation, die unter dem Artikel zur Zukunftskonferenz zu finden ist. Nachdem insgesamt 12 Fokusrunden zu sechs Fokusthemen und drei Fokusräumen stattgefunden haben, sind die Arbeitsergebnisse als Abschluss des Beteiligungsprozesses in einem öffentlichen Projektmarkt am 07.05.2015 vorgestellt worden.

Sämtliche erarbeiteten Ziele, Prinzipien und Regeln, Flächen und Orte sowie Strategien und Maßnahmen des ISEK sind in einem Endbericht mit Materialband zusammengefasst worden.  Dieser ist in den Ortsräten, im Bau- und Verkehrsplanungsausschuss und abschließend im Rat der Stadt beraten und beschlossen worden.

 

Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK)

  • Projektmarkt
    Am Donnerstag, den 07.05.2015 hat in der städtischen Galerie der Projektmarkt zum ISEK als öffentliche Veranstaltung stattgefunden.
  • Wohnstandort Lehrte
    Die Stadt Lehrte hat ein kommunales Wohnraumversorgungskonzept erarbeitet
  • Präsentation in den Ortsräten
    Informationen und Präsentationen zum integrierten Stadtentwicklungskonzept in den Ortsräten
  • Impressionen von der Zukunftskonferenz
    Am 17. und 18. Juli 2014 hat in der Städtischen Galerie in der alten Schlosserei die Zukunftskonferenz „Lehrte 2030 - Zukunftsperspektiven für die Stadtentwicklung“ als zentraler Baustein für die Erarbeitung des integrierten Stadtentwicklungskonzepts stattgefunden.
  • Wikimap Lehrte
    Am 29.07.2014 endete die Möglichkeit über die Wikimap Fähnchen und Kommentare zu setzen. Die Stadt bedankt sich für insgesamt 1.279 Einträge!
  • Auftaktveranstaltung
    Am Montag den 30.06.2014 hat im Kurt-Hirschfeld-Forum die Auftaktveranstaltung zum ISEK mit einem Themenmarkt stattgefunden. Viele Interessierte haben die Möglichkeit genutzt, sich über das integrierte Stadtentwicklungskonzept zu informieren und an den verschiedenen Themeninseln ihre Anregungen zu diskutieren.
  • Lehrte aus der Luft
    Informationen und Präsentationen zum integrierten Stadtentwicklungskonzept im Bau- und Verkehrsplanungsausschuss

search

Behördenführer

Wählen Sie ihr gewünschtes Kriterium aus
Beschäftigtenverzeichnis
Stichwortverzeichnis

Hinweise und Anregungen

Quick Links

Weiterführende Informationen


© LEHRTE.DE ist das offizielle Portal der Stadt Lehrte