Donnerstag, 23. März 2017

Radverkehr in Lehrte

Radfahren in Lehrte

Radfahren in Lehrte ist attraktiv!

Egal, ob im Alltags- oder im Berufsverkehr - alle Radfahrer finden gute Möglichkeiten vor.  Eine Wegweisung im gesamten Stadtgebiet bietet Routen zwischen allen Ortsteilen abseits vielbefahrener Straßen an, zahlreiche Abstellanlagen an den wichtigen Einrichtungen sind vorhanden und werden bedarfsgerecht ausgebaut, und bei allen Bauprojekten der vergangenen Jahre sind die Ansprüche für den Radverkehr berücksichtigt worden.

Vieles ist für den Radverkehr getan worden. Neue Querungsmöglichkeiten wurden eingerichtet, Wege verbreitert oder neu angelegt, Abstellanlagen erweitert u. v. m. Umfangreiche Verkehrszählungen, die seit 2003 durchgeführt worden sind, haben nachweislich ergeben, dass der Radverkehr von 2003 bis 2008 um 50% zugenommen hat. Ohne die Vorarbeiten wäre so eine Steigerung nicht möglich gewesen.

Eine besondere Würdigung für ihre Arbeit erfuhr die Stadt im Mai 2009, als sie den Landespreis "Fahrradfreundliche Kommune" für Gemeinden mit 20.000 bis 50.000 Einwohnern gewinnen konnte. Mit dem Gewinn war ein Preisgeld in Höhe von 25.000 € verbunden, das in den Bau von Fahrradabstellanlagen investiert wurde.

In Lehrte, Ahlten, Arpke, Hämelerwald und Immensen stehen im Bereich der Bahnhöfe Fahrradgaragen zur Verfügung. Weitere Informationen zu Fahrradabstellanlagen und Fahrradgaragen finden Sie hier.


search

Behördenführer

Wählen Sie ihr gewünschtes Kriterium aus
Beschäftigtenverzeichnis
Stichwortverzeichnis

Hinweise und Anregungen

Quick Links

Weiterführende Informationen


© LEHRTE.DE ist das offizielle Portal der Stadt Lehrte