Samstag, 19. Januar 2019

Hilfen zur Gesundheit

Soweit nicht ein Anspruch auf Leistungen der gesetzlichen oder privaten Krankenkasse besteht, kann nach den Bestimmungen des Sozialgesetzbuchs ambulante und stationäre Krankenhilfe sowie die vorbeugende Gesundheitshilfe gewährt werden.

Im Einzelfall können  im Rahmen der Bedarfsermittlung der Hilfe zum Lebensunterhalt bzw. der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung Beiträge für eine freiwillige Krankenversicherung (Höchstbeträge wie bei der gesetzlichen Krankenversicherung) berücksichtigt werden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie

Buchstabe A-E

Herr Rothe, Zimmer 8, Gartenstr. 5
Telefon 05132-505 197
E-Mail: carsten.rothe@lehrte.de

Buchstabe F-Hn

Frau Warnholz, Zimmer 14, Gartenstr. 5
Telefon 05132-505 126
E-Mail: marlene.warnholz@lehrte.de

Buchstabe Ho-L

Herr Rauhut, Zimmer 13, Gartenstr. 5
Telefon 05132-505 176
E-Mail: patrick.rauhut@lehrte.de

Buchstabe M und W-Z

Frau Zilz, Zimmer 12, Gartenstr. 5
Telefon 05132-505 225
E-Mail: annika.zilz@lehrte.de

Buchstabe N-Sg

Herr Wippich, Zimmer 9, Gartenstr. 5
Telefon 05132-505 124
E-Mail: heinz.wippich@lehrte.de

Buchstabe Sh-V

Herr Pannier, Zimmer 15, Gartenstr. 5
Telefon 05132-505 275
E-Mail: harald.pannier@lehrte.de


search

Behördenführer

Wählen Sie ihr gewünschtes Kriterium aus
Beschäftigtenverzeichnis
Stichwortverzeichnis

Hinweise und Anregungen

Quick Links


© LEHRTE.DE ist das offizielle Portal der Stadt Lehrte