Gutschein einlösen #WirSindLehrte

Im Folgenden haben wir eine Übersicht mit häufig gestellten Fragen für Sie zusammengestellt. Für weiterführende Infos senden Sie bitte eine E-Mail an gutschein@lehrte.de.

Wer bekommt einen Gutschein?

Alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Lehrte, die zum Stichtag 10.06.2021 mit alleinigem Wohnsitz oder mit einer Hauptwohnung im Melderegister der Stadt Lehrte verzeichnet waren, erhalten einen 10€-Gutschein zur Unterstützung des lokalen Handels, der örtlichen Gastronomie und Dienstleistungsbetriebe. Die Zustellung erfolgt auf dem Postweg.

Wann und wo kann ich den Gutschein einlösen?

Der Gutschein kann im Aktionszeitraum vom 19.07.2021 bis 29.08.2021 (Ausschlussfrist) in einem der teilnehmenden Betriebe eingelöst werden. Eine Übersicht der Betriebe finden Sie hier (ab Anfang/Mitte Juli).

Wie kann ich meinen Gutschein einlösen?

Der Gutschein muss komplett im Geschäft vorgelegt werden und zur Authentifizierung ist ein gültiges Ausweisdokument vorzuzeigen. Der Gutscheinteil darf erst beim Bezahlen durch den Betrieb vom Adressteil getrennt werden – der Gutschein verliert sonst seine Gültigkeit. Der Adressteil wird der Kundin / dem Kunden zurückgegeben. Der Gutscheinteil verbleibt im Betrieb und dient diesem zur Abrechnung der Unterstützungshilfen bei der Stadt.

Ich habe keinen Gutschein erhalten – was soll ich tun?

Die Zustellung der Gutscheine wird voraussichtlich in den zwei Wochen vor dem Aktionszeitraum erfolgen und soll nach aktueller Planung bis zum 18.07.2021 abgeschlossen sein. Sollten Sie bis zum Beginn des Aktionszeitraumes (19.07.2021) keinen Gutschein erhalten haben, senden Sie bitte eine E-Mail mit der Adresse und der entsprechenden Person an gutschein@lehrte.de.

Warum habe ich einen Gutscheine mit der Hausnummer „0“ (Null) erhalten?

Bei der Personalisierung der Gutscheine ist seitens der Druckerei ein Fehler unterlaufen, so dass einige Gutscheine mit der Hausnummer „0“ (Null) gedruckt wurden. Diese kommen als Rückläufer an die Stadt Lehrte zurück. Alle betroffenen Einwohnerinnen und Einwohner bekommen einen Ersatzgutschein zugeschickt. Es kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass ein Teil der fehlerhaft bedruckten Gutscheine mit der Hausnummer „0“ zugestellt worden ist. Gutscheine mit der Hausnummer „0“ dürfen nicht eingelöst und von den teilnehmenden Unternehmen nicht angenommen werden.

Gibt es für das Einlösen eines Gutscheins einen Mindesteinkaufswert?

Ja! Der Mindesteinkaufswert pro 10€-Gutschein beträgt 20€.

Kann ich auch den Gutschein einer anderen Person einlösen?

Gutscheine von Dritten dürfen gegen Vorlage einer Vollmacht und Kopie des Ausweisdokuments der Dritten / des Dritten eingelöst werden. Einen Vordruck für die Vollmacht können Sie hier herunterladen!

Wie viele Gutscheine kann ich pro Einkauf einlösen?

Pro Einkauf dürfen maximal 5 Gutscheine eingelöst werden. Der Mindesteinkaufswert gilt pro Gutschein und erhöht sich beim Einlösen mehrerer Gutscheine entsprechend.

  • 1 Gutschein: Mindesteinkaufswert 20 EUR
  • 2 Gutscheine: Mindesteinkaufswert 40 EUR
  • 3 Gutscheine: Mindesteinkaufswert 60 EUR
  • 4 Gutscheine: Mindesteinkaufswert 80 EUR
  • 5 Gutscheine: Mindesteinkaufswert 100 EUR

Wie können Kinder und Jugendliche ohne Ausweis ihren Gutschein einlösen?

Kinder und Jugendliche können den Gutschein nur in Begleitung einer/eines Erziehungsberechtigten einlösen. Die Erziehungsberechtigten haben ein Ausweisdokument vorzulegen.