Hilfe gegen Gewalt

Häusliche Gewalt oder Gewalt in der Partnerschaft kann alle treffen, unabhängig vom Geschlecht, dem Bildungshintergrund oder der sozialen Schicht.

40% der Frauen in Deutschland haben seit ihrem 16. Lebensjahr körperliche und/oder sexualisierte Gewalt erlebt. Die Hälfte der Frauen, die seit ihrem 16. Lebensjahr körperliche oder sexualisierte Gewalt erlebt haben, haben diese durch den (Ex-) Partner erfahren. 13% haben seit dem 16. Lebensjahr strafrechtlich relevante Formen sexualisierter Gewalt erfahren. 42% waren von psychischer Gewalt betroffen. Jede Vierte Frau hat Gewalt durch aktuelle oder frühere Beziehungspartner erlebt. (Ergebnisse der repräsentativen Studie „Lebenssituation, Sicherheit und Gesundheit von Frauen in Deutschland“ des BMFSFJ aus dem Jahr 2004)

Bei Gewalt in der Partnerschaft, sexueller oder häuslicher Gewalt können Sie sich nicht nur an die Polizei (Notruf 110), sondern auch an viele weitere Anlaufstellen wenden. Bei Fragen können Sie auch direkt und vertraulich die Gleichstellungsbeauftragte ansprechen.

Anlaufstellen - AUCH IN ZEITEN VON CORONA SIND ALLE ANLAUFSTELLEN ERREICHBAR! ZÖGERN SIE NICHT, SICH HILFE ZU HOLEN.

 

AWO Koordinierungs- und Beratungsstelle gegen häusliche Gewalt in der Region Hannover

Tel: 0511/21978-192 oder 0511/21978-198, gewaltschutz@awo-hannover.de, anonyme Beratung, beraten selbst und vermitteln bei Bedarf an die passende Fachberatungsstelle weiter

Frauenhaus der AWO in der Region Hannover

Tel: 0511/221102, Tag und Nacht immer erreichbar, Beratung und ggf. Aufnahme ins Frauenhaus

Frauenhaus Hannover, Frauen helfen Frauen e.V.

Tel: 0511/664477, www.frauenhaus-hannover.org, Beratung und ggf. Aufnahme ins Frauenhaus, viele mehrsprachige Mitarbeiterinnen

Frauen- und Kinderschutzhaus Hannover

Tel: 0511/698, www.frauenschutzhaus-hannover.de , Beratung und ggf. Aufnahme ins Frauenhaus

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

Tel: 08000116016, www.hilfetelefon.de, anonyme Beratung, Beratung auch auf Englisch, Französisch, Türkisch und in vielen weiteren Sprachen

Netzwerk Pro Beweis

Tel: 0511/532-5533, Kostenfreie und nach Wunsch vertrauliche Dokumentation und Beweissicherung für Opfer von häuslicher Gewalt oder einer Sexualstraftat

Männerbüro Hannover e.V., Konfliktberatung und psychologische Unterstützung für Jungen, männliche Jugendliche, Männer und Paare

Tel: 0511/1235890, www.maennerbuero-hannover.de, Täterarbeit, Beratung männlicher Opfer von häuslicher oder sexueller Gewalt

Mannigfaltig e.V., Institut für Jungen- und Männerarbeit

Tel: 0511/2102210, www.mannigfaltig.de, Beratung für Jungen und junge Männer zum Thema Gewalt als Täter oder Opfer, Beratung für Eltern, Lebensberatung für Männer

SUANA, Beratungsstelle für von häuslicher Gewalt, Zwangsheirat und Stalking betroffene Migrantinnen

Tel: 0511/12607814, suana@kargah.de, kostenlose und vertrauliche Beratung, viele Sprachen, Beratung durch Migrantinnen

Violetta, Fachberatungsstelle für sexuell missbrauchte Mädchen und junge Frauen

Tel: 0511/855554, www.violetta-hannover.de, auch Onlineberatung möglich, auch Beratung von Angehörigen