Schnelltestzentrum geht in Betrieb

Das vom Deutschen Roten Kreuz/Ortsverein Lehrte eingerichtete Schnelltestzentrum in der Sporthalle Friedrichstraße (Friedrichstr. 9a) nimmt heute seinen regulären Betrieb auf. „Ich freue mich sehr, dass sich so viele engagierte Lehrter gefunden haben, die sich hier freiwillig einbringen und so ihren Beitrag bei der Bekämpfung der Pandemie leisten“, so Bürgermeister Prüße.

Alle symptomfreien Personen können sich zu folgenden Zeiten auf das Corona-Virus testen lassen:

Montag, Mittwoch und Donnerstag 15.30-19.30 Uhr
Freitag:  15.30-20.00 Uhr
Samstag 10.00-15.00 Uhr

Nach erfolgtem Test wird das Ergebnis schriftlich ausgehändigt. Sollte dieses positiv sein, wird noch vor Ort ein PCR-Test durchgeführt, ehe sich die Person in die häusliche Quarantäne begeben muss.

Eine Voranmeldung ist derzeit nicht notwendig. Mitgebracht werden muss lediglich der Personalausweis bzw. Reisepass.

Um den Hallenboden zu schützen, bittet die Stadt Lehrte darum, das Tragen von Schuhen mit spitzen Absätzen zu verzichten.