Modellvorhaben „Soziale Dorfentwicklung“ - Dorfregion Immensen, Arpke, Sievershausen

Die Stadt Lehrte hat für die Dorfregion Immensen-Arpke-Sievershausen im Rahmen der Antragstellung auf Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm die Möglichkeit bekommen am Modellvorhaben „Soziale Dorfentwicklung“ des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Niedersachsen teilzunehmen.

Im Rahmen des Modellvorhabens der „Sozialen Dorfentwicklung“ soll es die Möglichkeit geben andere Formen der Prozessabläufe und Prozessorganisation sowie neue Moderations- und Kommunikationsstrukturen zu erproben. Nähere Informationen zum Modellvorhaben erfahren Sie auf der Internetseite des Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Niedersachsen*. Das Konzept zum Modellvorhaben „Soziale Dorfentwicklung“ finden Sie hier*.

Der Dorfmoderationsprozess in der Dorfregion Immensen-Arpke-Sieverhausen wird durch das Moderationsbüro KoRiS – kommunikative Stadt- und Regionalentwicklung aus Hannover begleitet. Es sollen verschiedene öffentliche Veranstaltungsformate durchgeführt werden, um gemeinsam neue Projekte und Ziele für die Dorfregion anzugehen.

Nachstehend finden Sie aktuelle Informationen zum Prozess.  

Modellvorhaben ML