Netzwerke

Netzwerkarbeit ist zentraler Bestandteil von Gleichstellungsarbeit. Die Lehrter Gleichstellungsbeauftragte betreut den Runden Tisch gegen häusliche Gewalt in Lehrte, das Netzwerk Alleinerziehende Lehrte-Sehnde (gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten der Nachbarkommune Sehnde) und das Netzwerk Lehrter Frauennetzwerke. Wenn Sie Interesse an Mitarbeit in einem der Netzwerke haben, melden Sie sich gern, am besten per E-Mail.

Runder Tisch gegen Häusliche Gewalt in Lehrte 

Mehrmals im Jahr finden auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten Treffen des Runden Tischs gegen häusliche Gewalt in Lehrte statt. Dieser setzt sich zusammen aus Menschen unterschiedlichster Professionen (Polizei, Jugendamt, Frauenberatung, Frauenhaus, Verfahrensbeistand, Frühe Hilfen, Familiengericht, Soziale Dienste etc.), die sowohl präventiv als auch im Akutfall mit Häuslicher Gewalt zu tun haben. Ziel des Runden Tisches ist, die Zusammenarbeit aller Beteiligten weiter zu verbessern und aktuelles Fachwissen auszutauschen, damit Betroffenen von Häuslicher Gewalt möglichst gut geholfen werden kann.

AUCH IN ZEITEN VON CORONA GILT: BERATUNG UND HILFE FÜR ALLE BETROFFENEN VON HÄUSLICHER GEWALT IST MÖGLICH. LINK ZU "HILFE GEGEN GEWALT"

Netzwerk Alleinerziehende Lehrte-Sehnde 

Die Gleichstellungsbeauftragten der Städte Lehrte und Sehnde führen gemeinsam das Netzwerk zur Unterstützung Alleinerziehender in Lehrte und Sehnde. Ziel des Netzwerkes ist, vorhandene Hilfsangebote für Alleinerziehende besser zu vernetzen, bekannt zu machen und inhaltlich weiterzuentwickeln, damit die besonderen Bedürfnisse von allein erziehenden Eltern (ca. 85 Prozent von ihnen sind weiblich) bestmöglich beachtet werden.

ALLE ANLAUFSTELLEN (SIEHE PDF-DATEI AUF DER RECHTEN SEITE) SIND AUCH IN ZEITEN VON CORONA ERREICHBAR! ZÖGERN SIE NICHT, SICH UNTERSTÜTZUNG ZU HOLEN. 

Netzwerk Lehrter Frauennetzwerke

Viele Lehrter Organisationen setzen sich ehrenamtlich ganz besonders für Frauen ein oder haben innerhalb ihrer Struktur eigene Frauen-Angebote. Die Organisatorinnen einiger dieser Gruppen treffen sich unregelmäßig auf Einladung der Gleichstellungsbeauftragten, um sich über aktuelle Themen auszutauschen und Veranstaltungen aufeinander abzustimmen. Hier ist auch Raum für neue Ideen für Angebote in Lehrte und um sich gegenseitig zu unterstützen. Weitere interessierte engagierte Frauen sind herzlich willkommen!